Verein Schulenergie Bowil                     Energie macht Schule

 

 

 

 

 

Seit 01.01.2016 ist es möglich, eine Tranche des auf dem Dach des Schulhauses produzierten Stroms (d.h. den sogenannten ökologischen Mehrwert) für 2016 und folgende Jahre zu reservieren. Dazu dient das Reservationsformular. Die Reservation dient uns zur Budgetierung des zu erwartenden Ertrags bis zum Übergang in die kostendeckende Einspeisevergügung (KEV), voraussichtlich 3 bis 4 Jahre. Das Formular kann heruntergeladen, ausgedruckt, ausgefüllt und uns mit der Unterschrift versehen zugeschickt werden. Alle wesentlichen Angaben sind darauf ersichtlich.

Der Zuschlag zur Stromrechnung kann mit geeigneten Sparmassnahmen beim Verbrauch für die meisten Haushalte, die sich bisher noch kaum um die Höhe der Stromrechnung gekümmert haben, ohne nennenswerte Komforteinbusse hereingeholt werden. Daraus entsteht eine Win/Win Situation, indem einerseits schädlicher Atom- oder Kohlestrom durch nachhaltig produzierten Solarstom ersetzt,  und andererseits der gesamte Stromverbrauch gesenkt wird. Dies ist auch im Hinblick auf die Energiewende von grosser Bedeutung.

Reservations-Formular herunterladen

Mit Stand 31. Dezember 2016  präsentiert sich der Stromverkauf (Eigenverbrauch und ökologischer Mehrwert) wie folgt: